Yi -  wird in der chinesischen Sprache für Medizin und medizinische Behandlung verwendet.
Mit dem Fächer verbindet man Bedeutungen wie Vielzahl, Vielseitigkeit, Vielfältigkeit, breites Spektrum die Möglichkeiten
"Das grundlegende Prinzip der Medizin ist die Liebe."
Philippus Theophrastus Paracelsus, (1493 - 1541),
deutscher Arzt und Reformator der Medizin
Naturheilpraxis Behandlungsraum Naturheilpraxis Gesprächsraum Heilpraxis Therapien

            Heilpraktikerin Richter: Heilpraxis Therapien

Individuell, auf die Beschwerden des jeweiligen Patienten ausgerichtet, steht einem Therapeuten eine
Vielzahl von möglichen Behandlungsmethoden zur Verfügung.

Klassische Akupunktur und Traditionelle chinesische Medizin  [+] Artikel einblenden
Bei der klassischen Akupunktur handelt es sich um eine traditionell durchgeführte Nadelung bestimmter Punkte auf der Körperoberfläche zur Regulierung des Lebensenergieflusses (Qi) mit dem Ziel, den Organismus so gezielt zu stimulieren, dass er sich selbst wieder ins Gleichgewicht bringen kann.
Diese Therapie ist ein Teilgebiet der traditionellen chinesischen Medizin (TCM) und basiert auf der Lehre von Yin und Yang.
Unter Einbeziehung von Puls- und Zungenbefunden werden die Akupunkturpunkte entweder genadelt (Akupunktur), erwärmt (Moxibustion) oder massiert (Akupressur). Die Möglichkeiten der Akupunktur sind sehr umfassend und es hat sich gezeigt, dass sehr gut auf Akupunktur ansprechen.
Grundsätzlich lässt sich aber sagen, dass der Behandlungsschwerpunkt der traditionellen chinesischen Medizin bei chronischen und funktionellen Störungen liegt. Sie versucht Ursachen und Muster, die hinter einer Krankheit liegen, zu behandeln.
Mehr zum Thema traditionelle chinesische Medizin: www.agtcm.de

Nikotinentwöhnung  [+] Artikel einblenden
Nikotinentwöhnung kann in einigen Fällen von einem Tag auf den anderen funktionieren. Es gibt Menschen, die plötzlich entscheiden, nicht mehr zu rauchen. Diese Menschen sind sicherlich die Ausnahme. Rauchen ist mehr als eine Sucht. Rauchen ist nicht nur ein Verlangen nach der vegetativen Regulation durch Nikotin. Rauchen ist eine Lebensstrategie. Die Zigarette hilft in allen Lebenslagen! Das Rauchen ist zur „Alltags-Routine" geworden: Ohne Zigarette werden die Hände zu „Gegenständen“, die irgendwie im Weg sind. Für den Abhängigen ist das Rauchen eine Stütze beim Ringen um Selbstbewusstsein, ein Weg, sich zu beruhigen, ein Weg zur Selbstfindung, die Anregung, sich noch einmal aufzurappeln. Wer mit dem Rauchen aufhört, muss also weitaus mehr leisten, als lediglich sein durch Nikotinmangel entstandenes Verlustgefühl zu kompensieren.
Meine Tipps zur Nikotinentwöhnung

Reiki (2. Grad) - sanft und ganzheitlich  [+] Artikel einblenden
Reiki ist weder eine Religion noch ein Kult, sondern eine alternative, komplementäre und/oder ganzheitliche sehr alte Heilmethode, die durch die universelle (Rei) Lebensenergie (Ki) die Selbstheilungskräfte des Körpers aktivieren hilft.
Nahezu jede Krankheit lässt sich mit Reiki behandeln, denn nach Ansicht der Energiemedizin entsteht Krankheit durch einen disharmonischen Energiezustand. Die energetischen Schwingungen im Körper sind durcheinander geraten. Durch gezieltes Handauflegen des Reiki-Therapeuten wird den Energiezentren (Chakren) universelle Lebensenergie, also Reiki, zur Verfügung gestellt. Reiki beginnt zu fließen und der disharmonische Schwingungszustand wird in einen harmonischen Zustand zurückgeführt.
Mehr zum Thema Reiki: www.reiki-magazin.de

Mykotherapie  [+] Artikel einblenden
Die Mykotherapie/Pilzheilkunde ist die Behandlung von Krankheiten mit Hilfe von Heilpilzen. Ihr Ursprung liegt in der traditionellen chinesischen Medizin (TCM), bei der Pilze als Arzneimittel schon seit vielen Jahrhunderten eine große Rolle bei der Behandlung von Erkrankungen spielen. Dies sind nur einige Erkrankungen, die erfolgreich mit Heilpilzen therapiert werden können. Die Therapie wirkt ganzheitlich, individuell und nebenwirkungsfrei.
Mehr zum Thema Mykotherapie: www.heilenmitpilzen.de

Reflexzonentherapie am Fuß nach H. Marquardt  [+] Artikel einblenden
Die Reflexzonentherapie am Fuß ist mehr als eine gewöhnliche Fußmassage. Im verkleinerten Maßstab reflektieren die Füße den gesamten Körper des Menschen, seine Wirbelsäule, seinen Organismus und seine Organe wider.
Durch gezielte Behandlung dieser Zonen soll der Gesundheitszustand des Menschen verbessert werden und vorhandene Symptome und Beschwerden verschwinden. Hier eine Auswahl der wichtigsten Indikationen: Auch bei vielen anderen Krankheiten ist eine positive Wirkung mit der Reflexzonentherapie am Fuß nachgewiesen.
Mehr zum Thema Reflexzonentherapie am Fuß: www.fußreflex.de

Blutegeltherapie  [+] Artikel einblenden
Die Wirkung der Blutegelbehandlung wird nicht durch den Blutverlust hervorgerufen. Die Wirkung der Blutegel geht über die lokale Blutentziehung mit ihrer entlastenden und entstauenden Effekten hinaus. Die Hauptwirkung der Blutegeltherapie beruht auf der Abgabe eines Sekretes in den Körper des vermeintlichen "Opfers". Dieses Sekret ist noch vollständig erforscht. Der wohl bekannteste Bestandteil ist das Hirudin. Es wirkt lokal gerinnungs- und entzündungshemmend. Seine Wirkung ist auf einige Stunden begrenzt. Die weiteren Bestandteile sind enzymhemmend, gefäßerweiternd, blutgerinselauflösend. reagieren sehr gut auf Blutegelbehandlungen. Je nach der zu behandelnden Krankheit werden an verschiedene Stellen der Haut Blutegel der Gattung Hirudo medicinalis angesetzt.
Mehr zum Thema Blutegeltherapie: www.blutegel.de

Aus- und Ableitungsverfahren  [+] Artikel einblenden
Die verschiedenen Aus- und Ableitungsverfahren sind mehr als nur Entgiften und Entschlacken. Schon in der Antike wusste man, dass viele chronische Erkrankungen ihre Ursache in einer fehlerhaften Zusammensetzung von Blut und Lymphe, also allen Körperflüssigkeiten hatten.
Hippokrates sprach von der so genannten Säfteverderbnis.
Heute sind diese Verfahrenstechniken die Grundlage jedes erfolgreich angewandten Naturheilverfahrens. Es wird unter lokal eingesetzten wie z.B. Blutegelbehandlung, Cantharidenpflaster, Schröpfen, Baunscheidtbehandlung, Fontanellen oder systemisch durchgeführten Aus- und Ableitungsverfahren wie z.B. Aderlass, Ableitung über die Nieren, die Leber, die Lymphe, die Haut, das Heilfasten, Ableitung über den Darm u.v.m. unterschieden.
Mehr zum Thema Ausleitungstherapien: www.heilpraktik.de/ausleitung/

Ohrkerzenbehandlung  [+] Artikel einblenden
Bereits die Indianer in Amerika kannten Behandlungen mit Hilfe von Ohrkerzen. Sie findet heute ebenfalls ihren Einsatz bei sämtlichen Erkrankungen im Hals-, Nasen- und Ohrenbereich wie Tinnitus, Hörsturz, Mittelohrentzündung u.v.m. Ohrkerzen oder "Hopikerzen" bestehen aus natürlichem Gewebe und Bienenwachs.
Das Ziel der Ohrkerzentherapie ist, durch den durch das Abbrennen der Ohrkerze im äußeren Gehörgang entstehenden "Kaminofeneffekt" eine sanfte Massage auf das Trommelfell auszuüben und so eine Verbesserung der Ohrdurchblutung und des Lymphabflusses zu erreichen
Mehr zum Thema Ohrkerzenbehandlung: www.heilpraktik.de/Ohrkerzen

Infusionstherapie  [+] Artikel einblenden
Die Infusionstherapie, als Prävention oder Therapie, stellt eine besonders tiefgreifende und intensive Therapiemöglichkeit dar. Weil bei dem Einsatz von Infusionen nichts "verloren" geht, wirken sie besonders schnell, stark und effektiv. Effektiver als viele oral oder per Injektion verabreichten medikamentösen Therapien. Individuell auf das Krankheitsbild und die Beschwerden des Patienten werden die unterschiedlichen Intensivkuren auf naturheilkundlicher Basis abgestimmt.
Mehr zum Thema Infusionstherapie: www.gesundheits-lexikon.com

Eigenbluttherapie  [+] Artikel einblenden
Die Eigenbluttherapie gehört zu den Reiz-, Regulations- oder Umstimmungstherapien. Die Therapie ist ein klassisches Naturheilverfahren. Wie der Name schon sagt, wird dem Patienten aus der Vene oder der Fingerbeere Blut entnommen und anschließend dem Körper naturell, mit homöopathischen Zusätzen, mit Ozon oder in potenzierter Form wieder zurückgeführt.
Die besten Erfolge der Eigenbluttherapie werden bei Ziel der Eigenbluttherapie ist es, die allgemeinen Abwehrkräfte des menschlichen Körpers zu aktivieren, um so seine Selbstheilungskräfte zu entfachen.
Mehr zum Thema Eigenbluttherapie: www.heilpraktik.de/eigenblut/

Akupunkt-Massage nach Penzel (APM)  [+] Artikel einblenden
Die chinesische Akupunktur-Lehre ist die Grundlage dieser Massage-Methode. Sie verwertet die Erkenntnisse ostasiatischer Therapeuten aus drei Jahrtausenden und verknüpft sie mit europäischen Heilwissen sowie Willi Penzel´s persönlichen Beobachtungen und Erfahrungen.
Nach Vorstellungen der alten chinesischen Gelehrten zirkuliert unsere Lebensenergie in Energiebahnen, den so genannten Leitbahnen oder Meridianen. Kommt es zur Entstehung von Krankheit, so liegt eine Energieflussstörung in einem oder in mehreren Meridianen vor. Diese Blockaden im Energiekreislauf werden durch das Streichen entlang der Meridiane mittels eines Massagestäbchens gelöst. Einsatzmöglichkeiten dieser energetischen Therapie sind vor allem: Die Akupunkt-Massage ist eine ganzheitlich wirkende energetische Therapie.
Mehr zum Thema Akupunkt-Massage nach Penzel: www.apm-penzel.de

Krebs-/Tumorbegleitende Therapie  [+] Artikel einblenden
Eine bösartige Erkrankung hat viele Gesichter. Sie ist das Endprodukt einer Vielzahl von Fehlsteuerungen, Fehlentwicklungen und Fehlbelastungen jeglicher Art. Schädigende äußere Einflüsse wie falsche Ernährung, Smog, Strahlen, Übergewicht, Alkoholabusus, Tabakabusus und schädigende innere Einflüsse wie ständiger Stress - Überlastungen in der Familie/Partnerschaft, am Arbeitsplatz, unbewältigte Ängste, Trauer, Verzweiflung, Depressionen usw. spielen eine wesentlich Rolle bei der Entstehung von Krebs.
Somit ist es nur logisch und verständlich, dass in Anbetracht der vielen Entstehungsfaktoren es auch viele Faktoren braucht, die zur Genesung beitragen und diese ermöglichen.
Die Wahl der Behandlungsform darf demnach nicht lauten: entweder Schulmedizin oder Naturheilkunde! Das eine darf das andere nicht ausschließen. Die sinnvolle Kombination beider Behandlungsformen wird in der Regel die beste Lösung sein! Naturheiltherapien/Biologische Therapien können sehr gute ergänzende Maßnahmen bei Krebs/Tumoren sein.
Eine begleitende Krebstherapie auf biologischer Basis ist sinnvoll und wichtig, weil diese zu einer Optimierung der Krebs- und Nachbehandlung führt. Denn gerade bei Krebs ist ein stabiles Immunsystem unerlässlich. Das durch die biologische Therapie gestärkte Immunsystem ermöglicht unter anderem eine wirkungsvolle, körpereigene Bekämpfung der entarteten Krebszellen und begünstigt somit den Heilungsverlauf enorm.
Intaktes Immunsystem heißt: genügend Enzyme, Vitamine, Mineralstoffe, Spurenelemente, denn diese sind die Basis der Gesundheit und auch eines starken wirkungsvollen Immunsystems.
Mehr zum Thema Krebs-/Tumorbegleitende Therapie: www.proleben-medizin.de unter der Rubrik "Biologische Krebstherapie"


             Naturheilpraxis: 05102 / 91 35 75                 Massagepraxis: 05102 / 55 79                  Impressum                  E-Mail